Ein Elefant durchs Nadelöhr

„Geht nicht – gibt`s nicht!“ – nach dieser Devise arbeiten und leben wir bei B+L seit jeher. Auch außergewöhnliche Herausforderungen meistern wir mit Planungsgeschick, Sachverstand und Manpower. Wir bei B+L wissen: Besondere Aufgaben erfordern besondere Maßnahmen! So war erst kürzlich die Kreativität und das geballte Fachwissen unserer Aufzugs-Sparte gefordert:

In enger Zusammenarbeit mit der Firma Teke Gerüstbau durften wir unsere gesamte Kompetenz im Bereich Aufzugsaufstellung präsentieren und haben einen GEDA 1500 ZZP in einer engen Gasse platzieren können. Die Krux dabei: Die kleine Seitenstraße ist gerade so breit wie der Grundrahmen des Aufzuges und aus diesem Grund auch nicht für LKW befahrbar. Und als sei dies nicht schon Herausforderung genug, stellte sich unserem Team zu allem Überfluss auch noch die Natur in Form eines ungünstig platzierten Baumes in den Weg!

Ratlosigkeit, rauchende Köpfe, verdrossenes Schulterzucken – nicht mit uns! Das Gebot der Stunde: Ärmel hochkrempeln und eine Lösung erarbeiten! Kein Problem für unser sachverständiges Experten-Team. Mit unserer langjährigen Erfahrung stellen wir uns jeder Herausforderung und schaffen stets die ideale Lösung für unsere Kunden.

Selbstverständlich gilt: ohne Planung und Vorbereitung geht es nicht. Unter Anwendung aller Tricks und Kniffe, die die Branche zu bieten hat, konnten wir daher auch in diesem Fall das Bauvorhaben effektiv unterstützen und den Personen- und Lastenaufzug innerhalb nur eines Tages erfolgreich am Ort des Geschehens montieren.

Auch ein Highlight für den Hauseigentümer: Der Baum – mitten im Gefecht – konnte dank guter Vorplanung zwischen dem Gerüst und dem Aufzug an seinem Platz erhalten bleiben. Dem Umwelt-Nachhaltigkeitsgedanken wurde also ebenfalls Sorge getragen.

Wieder eine erfolgreiche Aufstellung eines Aufzuges, bei der andere gesagt hätten: „Das wird nicht gehen!“

B+L macht es möglich!