Kostenlose Hotline: 0800 / 90 90 330

Schulungsanmeldung

Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen 18.06.2019


„Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ mit „Nachweis für Eignung und Qualifikation“ Gemäß MVAS 99 Schulungsgruppe (E) innerorts, Landstraßen

Am 11.11.1997 wurde die ZTV-SA 97 (Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen) vom Bundesminister für Verkehr (BMV) offiziell in Kraft gesetzt. Diese ZTV-SA regeln im Gegensatz zur RSA 95 ganz speziell die Art und Weise der Arbeitsstellensicherung. Auch in Art, Form und Güte der zur verwendenden Materialien (Backen, Leuchten, Absperrschranken, etc.) werden durch „Technische Lieferbedingungen – TL´s“ eindeutig beschrieben.
Das BMVBS gibt den Auftraggebern die Möglichkeit, die Mithaftungsgefahr nach §823 BGB zu minimieren. Die Verkehrssicherungspflicht wandelt sich bei der Vergabe von Aufträgen in eine Kontrollpflicht.
Um dieser Kontrollpflicht nachkommen zu können, soll der Auftraggeber von den Auftragnehmern einen „Nachweis über Eignung und Qualifikation zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ verlangen. Diese Nachweisurkunde werden Sie kurz nach dieser Schulung erhalten.
Denken Sie daran: Das Fehlen dieser Qualifikation kann künftig dazu führen, dass Ihre Angebote bei der Wertung ausgeschlossen werden!

Wir möchten Sie deshalb herzlich zu dieser offiziellen Veranstaltung einladen.

Ablauf und Kosten

9.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
9.45 Uhr Sensibilisierung
11.00 Uhr Kaffeepause
Einführung in die „Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“
13.00 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr Weiterführung des Themas ZTV-SA
14.45 Uhr Arbeitssicherheit & Umweltschutz
16.00 Uhr Abschlussdiskussion

Kosten pro Teilnehmer: 179,- Euro + MWSt. (incl. Tagesgetränke und Mittagessen)

Termin: 9.00 Uhr
Ort: Behrens + Lüneburger Baumaschinen, Mehlbachstrift 9, 21339 Lüneburg
Referent: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Bernd Hanswille Sachverständiger für die Sicherung von Arbeitsstellen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass der Eingang der Anmeldungen über die Teilnahme bestimmt.

Inhalte der Schulung

Sensibilisierung

  • Mängel, Risiken, Folgen....
  • Grundlagen der Verkehrssicherung/Rechtliche Grundlagen
  • Anwendungsgebiet
  • Schadenersatz nach § 823

 

Einführung in die RSA 95

  • Grundbegriffe und Grundsätze
  • Verkehrszeichen/Verkehrssicherungs- und Schutzmaßnahmen

 

Einführung in die „Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“

  • Abs. 5-11

 

Weiterführung des Themas ZTV-SA

  • langzeit. Arbeitsstellen 6.1
  • kurzzeit. Arbeitsstellen 6.3
  • Konsequenzen aus der ZTV-SA
  • Umsetzung von Regeln und Musterplänen bei Arbeiten an Straßen

 

Veranstaltungsort

B+L Schulungszentrum Lüneburg
Anschrift: B+L Schulungszentrum Lüneburg
Mehlbachstrift 9
21339 Lüneburg

Ihr Ansprechpartner:

Christian Lange
Mobil: 0173 / 928 12 49
E-Mail: lac@bl-baumaschinen.de

Oder Fragen Sie direkt an:

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

 

Herr Lange wird sich bei Ihnen per E-Mail melden um Ihnen Auskunft über den Status Ihrer Anfrage mitzuteilen.

Veranstaltungsort

B+L Schulungszentrum Lüneburg

Anschrift:

B+L Schulungszentrum Lüneburg
Mehlbachstrift 9
21339 Lüneburg

Kontaktieren Sie uns...

...bei Fragen rund um unser Schulungsangebot gerne über unseren Außendienst oder unter seminar@bl-baumaschinen.de.